Herzlich willkommen auf unserer Webseite! Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer beruflichen Qualifikation durch das Institut und laden Sie herzlich zu einem unverbindlichen Einführungs- und Auswahlseminar ein. Wenn Sie auch daran interessiert sind, zu einem Bewerbungs- und Aufnahmegespräch eingeladen zu werden, nutzen Sie einfach unseren Bewerbungsbogen, um sich umgehend für ein Bewerbungs- und Aufnahmegespräch anzumelden. Nutzen Sie auch unsere zahlreichen Fortbildungsangebote.


Angebote...

Sie wollen mit einer berufsbegleitenden Weiterbildung an unserem Institut beginnen?
Die Ascol-Seminare© werden vom IFKTP Institut für Kunst und Therapie Potsdam – Kunsttherapeutenakademie e.V. bundesweit angeboten und durchgeführt. 
Hier finden Sie...
  • Qualifizierte, praxiserfahrene Dozenten
  • Streng begrenzte Teilnehmerzahlen
  • Günstige Teilnehmergebühren
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungen.
Das IFKTP ist behördlich als gemeinnützig und besonders förderungswürdige Einrichtung der Aus- und Weiterbildung anerkannt.  Weiter...

Unsere Studienangebote


Netzstudium Psychosoziale Kunsttherapie

Passwortgeschützter Bereich

Mit dem Netzstudium

erhalten Seminarteilnehmer der genannten Weiterbildungen die Möglichkeit die Präsenzphasen des jeweiligen Studienganges zu vertiefen.


Wir...

die Lehrtherapeuten, Dozenten und Tutoren am Institut verfügen neben einer hohen fachlichen Kompetenz durch eigene berufspraktische Erfahrungen als Therapeuten ebenso über eine pädagogische und therapeutische Zusatzqualifikationen.

Zur Qualitätssicherung unterstellen wir uns als Dozenten am Institut dem Qualifizierungsverfahren bzw. dem Graduierungsverfahren der zuständigen Berufsverbände.

In diesem Rahmen nehmen wir entsprechend der "Ethikrichtlinie des Instituts für Kunst und Therapie Potsdam" regelmäßig an Fachfortbildungen und Supervisionen teil und reflektieren so unseren Lehrauftrag.

Die Humanistische Psychologie ist unsere Grundlage. Sie begreift den Menschen als kreatives, zur Selbstverwirklichung strebendes Wesen. Kunst hilft ihm dabei, Fragen zu stellen, nach individuellen Lösungen zu streben, neue Perspektiven zu entdecken und unterschiedliche Ansichten zu erfahren.

Die Humanistische Psychologie ist die jüngste und modernste Therapierichtung. Therapieziel ist nicht die Anpassung des Klienten an seine Umwelt, sondern die Entfaltung seiner Gestaltungskraft. Fundamental für die Humanistische Psychologie ist ein positives Menschenbild, das gleichzeitig die Freiheit zur eigenen Entscheidung betont. Wir begegnen den Menschen wohlwollend. Weiter...


2011 erhielten wir, das Institut, den TherapeutenAward verliehen. Er wird immer immer am Ende eines Quartals an die jeweils aktivste Webseite vom Therapeutenkatalog vergeben

Kontakt...

Wenn Sie nähere Informationen zu einer Veranstaltung, einem Einführungsseminar, den Bewerbungsmöglichkeiten oder einen Rückruf unsererseits wünschen, schicken Sie uns Ihre Kontaktdaten mit dem Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

 

Sie erreichen uns zu den telefonischen Sprechzeiten: Di. bis Do. von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer (05085) 9560103  



Bildungsurlaub - Fortbildungsangebote

Die Fortbildungsangebote sind als Bildungsurlaub anerkannt und
durch die Berufsverbände VDKT und AGAHP akkreditiert.

Download
Bildungsurlaub: Beratung und Coaching vom 17. bis 21. 07. 2017
Anerkannt als Bildungsurlaub durch die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung in Niedersachsen (Veranstalter-Nr. 1213/1142, VA-Nr. 17 – 60771) und vom LVA Sachsen-Anhalt (Reg.-Nr. 742 Aktenzeichen: 207-53502-2017-156).
Coaching-Beratung 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 980.4 KB
Download
Bildungsurlaub: Intensiv-Prüfungsvorbereitungskurs Heilpraktiker für Psychotherapie vom 28. 08. bis 01. 09. 2017
Anerkannt als Bildungsurlaub durch die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung in Niedersachsen vom 27.10.16 mit dem Aktenzeichen: 1213 / 1142 und der VA- Nr. 17 / 57437 nach § 10 Abs. 1 NBildUG
Fachfortbildung Psychotherapie B-2017-08
Adobe Acrobat Dokument 436.0 KB
Download
Bildungsurlaub: Anthroposophische Psychotherapie vom 15.-19.01.2018
Die Anthroposophische Psychotherapie ist aus der Anthroposophie Dr. Rudolf Steiners entwickelt und erweitert dadurch die klassischen Grundlagen der Psychotherapie um die spirituelle Dimension. Sie sieht in der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners eine methodische Grundlage, um Einsichten über Zusammenhänge der Wirkung des Geistigen im Menschen, seiner Seele und seinem Organismus sowie den Krankheits- und Heilungsvorgängen zu gewinnen.
Anthroposophische Psychotherapie - 2018.
Adobe Acrobat Dokument 685.9 KB



Akkreditierte, zertifizierte Fort- und Weiterbildungen:

Das IFKTP ist eine behördlich anerkannte Akademie, deren Förderungswürdigkeit und Gemeinnützigkeit als Körperschaft durch das Finanzamt bescheinigt ist. Unsere angebotenen Aus-, Fort- und Weiterbildungen sind u.a. akkreditiert, zertifiziert bzw. markenrechtlich beim Deutschen Patent- und Markenamt geschützt.