Unsere Fortbildungsangebote

Die hier angegeben Fortbildungsangebote werden u.a. vom Institut für Kunst und Therapie Potsdam e.V., dem Natur-Heil-Centrum n.e.V., dem Verband Deutscher Kunsttherapeuten (VDKT), der Arbeitsgemeinschaft Anthroposophischer Heilpraktiker e.V. (AGAHP), verantwortet und veranstaltet. Sie bieten die Möglichkeit, sich umfassend neben den angebotenen Weiterbildungen des Instituts fachlich zu qualifizieren.

 

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig zu einer Fortbildung an, damit Sie und wir besser planen können. Sie können sich direkt unten auf dieser Seite anmelden (eine formlose Anmeldung per E-Mail wird nicht akzeptiert).

 

Die Kursgebühr ist mit der Anmeldung per Überweisung zu entrichten auf das Konto:

Hannoversche Volksbank IBAN: DE46 25 190 001 451 485 6200, BIC: VOHADE2HXXX.

 

Eine Ratenzahlung ist nach vorheriger Absprache möglich. Zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn entscheiden wir anhand der Anzahl der Anmeldungen, ob die Veranstaltung zu dem ausgeschriebenen Termin stattfindet. Der Zeitpunkt der Veranstaltung kann bis auf eine Woche vor Veranstaltungsbeginn um bis zu sechs Wochen verlegt werden. Nach dieser Entscheidung erhalten Sie die Bestätigung Ihrer Anmeldung.  (siehe unterstehende Allgemeine Teilnahmebedingungen für Kursteilnehmende)


Terminübersicht der Fortbildungsangebote


Verbindliche Online-Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Download
IFKTP-Formblatt Anmeldebogen 2017.1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 219.3 KB

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Kursteilnehmende

1.      Anmeldung/Bezahlung

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig zu einer Fortbildung an, damit Sie und wir besser planen können. Sie können sich direkt im Internet unter www.ifktp.eu unter Fortbildungsangebote, mit dem Anmeldeformular oder mit dem Anmeldeabschnitt der Flyer (die Sie uns per Fax, postalisch oder per E-Mail als Scann zusenden) anmelden (eine formlose Anmeldung per E-Mail wird nicht akzeptiert).

Die Kursgebühr ist mit der Anmeldung per Überweisung zu entrichten auf das Konto:

Hannoversche Volksbank IBAN: DE46 25 190 001 451 485 6200, BIC: VOHADE2HXXX).

Ratenzahlung ist nach vorheriger Absprache möglich.

Zwei Wochen vor Kursbeginn entscheiden wir anhand der Anzahl der Anmeldungen, ob der Kurs stattfinden kann. Nach dieser Entscheidung erhalten Sie die Bestätigung Ihrer Anmeldung.  

 

2.      Durchführungsvorbehalt

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns auf Grund unvorhersehbarer Ereignisse oder auch durch Stornierung von Anmeldungen ggf. eine kurzfristige Absage der Bildungsveranstaltung vorbehalten. Sollte ein Kurs aus diesen Gründen ausfallen, entstehen keinerlei Ansprüche an das Institut für Kunst und Therapie Potsdam. Bereits eingezahlte Geldbeträge erhalten Sie in voller Höhe zurück.

 

3.      Stornierungsbedingungen

Im Falle einer Verhinderung bitten wir um umgehende Benachrichtigung. Sofern Sie keine Ersatzperson stellen, gelten folgende Ausfallregelungen: Wird die Anmeldung später als 2 Wochen vor Kursbeginn zurückgezogen, werden 50% des angegebenen Gesamtpreises berechnet. Wenn Sie sich am Tag des Kursbeginns abmelden oder nicht anreisen, berechnen wir Ausfallgeld in voller Höhe des angegebenen Gesamtpreises.

 

4.      Kosten

Sofern nicht anders ausgeschrieben, beinhalten die im Flyer angegebenen Gesamtpreise die Kosten für Kursgebühr sowie Materialkosten. Einzelleistungen wie z.B. nicht genutzte Materialien werden nicht erstattet. Für mitreisende Familienangehörige gelten Sonderpreise, die Sie in der Geschäftsstelle erfragen können. Die im Flyer bzw. Im Internet ausgewiesenen Preise sind kostendeckend auf Basis der aktuellen Rechtslage kalkuliert, die nach den Bildungsleistungen in Deutschland weitestgehend von der Umsatzsteuer befreit sind. Aufgrund der Harmonisierung umsatzsteuerlicher Regelungen innerhalb  der  Europäischen  Gemeinschaft wird derzeit der Fortfall dieser Steuerbefreiung diskutiert, was zu einer nachhaltigen Veränderung unserer Kostenstruktur und einer zusätzlichen Kostenbelastung führen würde.

Wir behalten uns daher vor, die ausgewiesenen Preise um eine im Zeitpunkt der Durchführung der jeweiligen Bildungsmaßnahme von uns zu entrichtenden Umsatzsteuer zu erhöhen.

 

5.      Förderung / Ermäßigung

Für einige unserer Fortbildungen können Sie Bildungsfreistellung / Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber sowie verschiedene Förderungen beantragen. Gerne beraten wir Sie dazu. Uns ist es wichtig, möglichst vielen Menschen unabhängig von Ihrem Einkommen die Teilnahme an unseren Kursen zu ermöglichen. Sollten finanzielle Gründe einer Teilnahme an einem unserer Kurse entgegenstehen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, um gemeinsam nach einer Lösung zu suchen. Der Einsatz des Bildungsprämien-Gutscheins ist möglich (siehe: http://www.bildungspraemie.info/)

 

6.      Datenschutz

Wir speichern Ihre Daten ausschließlich zur internen Verwendung!

Falls Sie nicht widersprechen gestatten Sie uns mit Ihrer Anmeldung die Weitergabe Ihrer Anschrift an andere KursteilnehmerInnen zu Zwecken der Bildung von Fahrgemeinschaften. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt darüber hinaus nicht.

Sofern Sie nicht ausdrücklich widersprochen haben, erlauben wir uns Fotografien, auf denen Sie eventuell zu erkennen sind, auf unserer Internetseite, im Jahresprogramm oder in unseren Flyern zu veröffentlichen.

 

7.      Haftung

Für Schäden an Gesundheit und Eigentum, den geparkten Fahrzeugen und mitgebrachten Wertgegenständen wird seitens des Instituts nicht gehaftet. Jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich selbst und ihre/seine Handlungen inner- und außerhalb des Kurses. Unsere Kurse sind kein Ersatz für eine psychologische oder medizinische Therapie.