Referenzen

Sehr vielseitig, ich habe viele neue Eindrücke gewinnen können. Sehr hilfreich waren auch für mich die Erfahrungen und Sichtweisen der anderen Teilnehmer. (...) Jedes Thema fand ich sehr wertvoll.

(Sabine O., Hildesheim)

 

Es hat mir selbst sehr viel gegeben und ich kann vieles in die Zukunft mitnehmen.

(Christine S., Uetze-Hänigsen)

 

Mir hat die Veranstaltung gut gefallen, sie war vielseitig und lehrreich.

(R. Nagorsnik, Buchholz)

 

Habe einen völlig neuen Zugang zur Anthroposophie erhalten.

(K. Buntrock, Celle)

 

Das Seminar 'Grafik' vermittelt mir sehr viele Fertigkeiten die ich gut umsetzen kann. Der Bezug zu Therapieverfahren ist mir noch einmal verdeutlicht worden.

(Dominika B., Hannover)

 

Sehr guter Aufbau und (wie eigentlich immer) an der Gruppe orientiert.

(Katja B., Braunschweig)

 

Selbsterfahrungsanteil war sehr lehrreich, praxisbezogen und inhaltlich gut verständlich.

(Julia M., Celle)

 

Ich fand es hochinteressant und anregend. Es gab so einige AHA-Erlebnisse.

(Gabriela H., Dessau)

 

Großartig, sehr informativ und weiterbringend. Ein Highlight der Ausbildung.

(Andreas H., Berlin)

 

Das Seminar war aufschlussreich, umfassend, detailliert.

(Jürgen S., Magdeburg)

 

Mir gefiel das Seminar sehr gut, weil ich den 'roten Faden' gut verfolgen konnte.

(Karin S., Berlin)

 

Fühle mich gut informiert - nehme etwas für meine momentane Praxis mit.

(Katja Z., Hannover)

 

Großartig! Gute Verknüpfung der Themen.

(Melanie B., Peine)

 

Schöne Selbsterfahrung durch die Arbeit. Interessant war auch der Test mit den teilweise doch sehr überraschenden aber dann doch stimmigen Ergebnissen.

(Julia M., Celle)

 

Es war super interessant und aufschlussreich, sehr abwechslungsreich aber auch sehr entspannend.

(Viola S., Salzwedel)

 

Das Seminar war sehr praxisnah und dadurch sehr lebendig und interessant.

(Gabriela H., Dessau)

 

Es war ein sehr kreatives Wochenende. Es hat Spaß gemacht mit dem Material neue Erfahrungen zu sammeln. (...) Ein super Wochenende!

(Gaby S., Burgdorf/Hannover)

 

Trotz des 'trockenen' Themas lebendiger Unterricht.

(Heike W., Hänigsen)

 

Die Exkursion in den Waldorf-Kindergarten fand ich sehr spannend, weil dort den Kindern durch die Eurythmie Urvertrauen vermittelt wird.

(L. Hübner, Haldesleben)

 

Sowohl die Angebote der Bildungswoche, als auch der Umgang mit den Teilnehmern, mit und untereinander, haben mir sehr gut gefallen.

(U. Peters, Ahlden)

 

Die Veranstaltung hat mir , auch durch den Wechsel von Theorie und Praxis sehr gut gefallen.

(B. Richter, Hannover)

 

Es wurden Grundlagen vermittelt, die für die Arbeit des Therapeuten unerläßlich sind. Die Arbeit in der Gruppe war sehr intensiv und festigte die grundlegenden Inhalte des Vortrages vom Vortag.

(Kerstin N., Magdeburg)

 

Sehr gut (wie immer!). Besonders wichtig fand ich den Bogen zwischen Kunstgeschichte und kunsttherapeutischer Anwendung. Besonders gut finde ich auch die zahlreichen Einblicke in die verschiedenen Bereiche (Geschichte, Religion, Philosophie, Medizin, Psychiatrie und Pädagogik).

(Bettina D., Nienburg)

 

Sehr anregend! Macht Lust auf mehr! 'Durch Schreiben heilen'.

(Veronika O., Hannover)

 

Besonders gefiel mir die Zusammenarbeit zwischen den beiden Referenten.

(Viola S., Cheinitz)

 

Es war ein wunderbares Seminar, mit vielen Hintergrundinformationen und therapeutischen Grundlagen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

(Anke K., Salzwedel)

 

Die Woche ist wie im Fluge vergangen. Jeder Tag war mit neuen Herausforderungen gefüllt. Es wurde nie langweilig und ich konnte mich im Unterricht voll einbringen.

(Bernd F., Mannheim)

 

Wie ich bereits in dem kurzen Gespräch am Freitagabend sagte, war ich und bin es immer noch, begeistert von der Woche. die Sie in Nienhagen auf die Beine gestellt haben. Alle vier Dozenten habe ich als ausgesprochen hochkarätig empfunden mit einem tiefen, praxisorientierten Wissen, das unbedingt noch intensiver weiter gegeben werden sollte. Es ist mir ein Bedürfnis, nochmals 1.000 Dank für die vielfältigen Anregungen und Selbsterkenntnisse zu sagen.

(Heide-Marie J., Frankfurt a. M.)

 

Die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit Anima und Animus in einer so großen Gruppe war sehr interessant und aufschlußreich. Eigene Aspekte wurden deutlich.

(S. König, Hannover)

 

Bin jeden Abend, mehr oder weniger, erschöpft nach Hause gefahren und gespannt und mit freudiger Erwartung jeden Morgen wiedergekommen.

(Martina K., Eicklingen)

 

Insgesamt sehe ich auf eine vielfältige und anregende Veranstaltungswoche zurück - von der ich, aber auch meine Klienten profitieren können.

(Petra L., Wienhausen)

 

Die Veranstaltungen waren inhaltlich sehr gut auf einander abgestimmt. Zielführend und in den Teilschritten erlebnis- und erkenntnisreich.

(Ingolf P., Magdeburg)

 

Es war toll für mich ein rein praktisches Seminar mitzumachen. Es war genug Zeit sich mit dem Material anzufreunden.

(Brigitte R., Wolfsburg)

 

Die Veranstaltung hat mir sehr gut gefallen. Ich habe neue Erkenntnisse erfahren. Emotionen wurden angesprochen, neue Erfahrungen gemacht.

(T. Schwan, Syke)

 

Ich habe Einblick in viele verschiedene Therapieansätze bekommen, die alle superinteressant waren. [...]. Es hat mich sehr bereichert, ich bin froh, daß ich hier gelandet bin.

(M. Suhr, Hildesheim)